Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung 2021 bei der Feuerschützengesellschaft Lauf

Zur Jahreshauptversammlung der Feuerschützengesellschaft Lauf hieß der 1. Schützenmeister Ernst Pickel die Mitglieder herzlich willkommen. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Georg Schroll und Ernst Stephan. Der 1. Schützenmeister erinnerte im Totengedenken vor allem an Ehrenmitglied Peter Arnold.
Da Schriftführer Johannes Baum-Harbich, sein Amt bis auf weiteres ruhen läßt, mußte eine 2. Schriftführerin bestimmt werden, Frau Dr. Stefanie Bach stellte sich zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Der 1. Schützenmeister erinnerte in seinem Rückblick, an die Probleme der Pandemie im Verein, so fielen etliche Veranstaltungen aus. Das Königsschiessen konnte noch durchgeführt werden, die Proklamation wurde auf 2021 verschoben. Dennoch konnte der Arbeitsdienst fast alle erforderlichen Arbeiten im Innen- und Außenbereich erledigen.

Der Bericht des Schatzmeisters Johannes Rullkötter, wies auf eine positive Entwicklung der Finanzlage des Vereines auf, das von den Revisoren Andreas Pickel und Friedrich Vogel bestätigten wurde.
Der Sportleiter Ralph Zagel berichtete über gute Ergebnisse. Bei der Gaumeisterschaft erwarben die Laufer Feuerschützen 8 Einzeltitel und weitere gute Platzierungen. Die beiden Mannschaften mit der Sportpistole belegten beim Rundenwettkampf den 2. und 3. Platz. Die Bezirksmeisterschaft fiel dann wieder wegen der Pandemie aus.

Im Anschluß an die Berichte, erfolgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft.
Der Punkt Satzungsneufassung, wird bei der nächsten Jahreshauptversammlung neubehandelt.

Unter dem Punkt: Verschiedenes, führte Sportleiter Ralph Zagel die Ehrung der Vereinsmeister durch. Jeweils in ihren Altersklassen erwarben folgende Schützen die Titel: Alexander Adolph: Sportpistole KK; Andreas Pickel: Luftpistole, Freie Pistole, GK 9mm und SPKK; Christian Scharrer: Luftgewehr und KK liegend; Dr. Stefanie Bach: ZiSt, KK 50m und Luftgewehr; Ernst Pickel: Zentralfeuerpistole, ZiSt, KK 50m, Freie Pistole; Johannes Rullkötter: GK 9mm und SPKK; Josef Maurer: SPKK; Klaus Thurn: KK 50m, Luftpistole und SPKK; Kurt Fries: Zimmerstutzen; Oliver Stollberg: BSSB-KOMBI, GK 44 Magnum und 45 ACP; Ralph Bauer: Standardpistole; Ralph Zagel: SPKK, Zentralfeuerpistole, BSSB- KOMBI und GK 357 Magnum; Steffen Puscher: GK 9mm und GK 357 Magnum; Thomas Klehn: Luftgewehr; Vladimira Pressl: KK-liegend und Yilmaz Saglam GK 45 ACP.

Vereinsmeister 2021: von links: Andreas Pickel, Yilmaz Saglam, Christian Scharrer, Thomas Klehn, 1. SM Pickel, Sportleiter Ralph Zagel, Schriftführerin Dr. Stefanie Bach, Ralph Bauer und 2. SM Alexander Adolph

Einladung zum Königsschiessen 2021

Einladung zur Königsproklamation für das Jahr 2020, Ehrung langjähriger Mitglieder und Preisverteilung des Gedächtnisschießen

Einladung zum Gedächtnisschießen für das Jahr 2021

Unser Schutz- und Hygienekonzept ist in jedem Fall einzuhalten. Zwingend muss jedes Mitglied eine FFP2 Mund-Nasen-Bedeckung, sowie einen eigenen Stift mitbringen.Die Mund-Nasen-Bedeckung ist während der gesamten Zeit auf der Schießanlage zu tragen, außer während des aktiven Schießens in den Ständen. Gut Schuß!

Aufgrund der neuen Lockerungen der Coronaverordnung informieren wir euch über die anliegenden Änderungen.

Liebe Mitglieder,


danke, dass Ihr durch die Beachtung der Hygieneregeln dazu beitragt, dass wir den Schießbetrieb auf unserer Anlage wieder sicher durchführen können.
Dennoch können wir nicht dafür garantieren, dass die getroffenen Maßnahmen einen vollumfänglichen Schutz vor einer Ansteckung mit Sars-CoV-2 bietet.
Um Dich und uns vor einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 zu schützen, dokumentieren wir Deinen Aufenthalt bei uns. Dazu notieren wir Deinen Namen und Deine Telefonnummer sowie die Zeit Deines Aufenthalts bei uns.


So können wir Dich im Fall der Fälle informieren, wenn Du bei deinem Aufenthalt in unserer Schießanlage mit einer infizierten Person Kontakt hattest.

Sollte bei Dir eine Infektion festgestellt werden, können wir dementsprechend die anderen Mitglieder über die Gefährdung informieren.
Dein Name wird in diesem Fall nicht genannt.


Rechtsgrundlage für die Dokumentation ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Dir steht das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu.
Ernst Pickel

  1. Schützenmeister

Aufgrund der neuen Lockerungen der Coronaverordnung informieren wir euch über die anliegenden Änderungen.

Liebe Mitglieder,


danke, dass Ihr durch die Beachtung der Hygieneregeln dazu beitragt, dass wir den Schießbetrieb auf unserer Anlage wieder sicher durchführen können.
Dennoch können wir nicht dafür garantieren, dass die getroffenen Maßnahmen einen vollumfänglichen Schutz vor einer Ansteckung mit Sars-CoV-2 bietet.
Um Dich und uns vor einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 zu schützen, dokumentieren wir Deinen Aufenthalt bei uns. Dazu notieren wir Deinen Namen und Deine Telefonnummeroder Deine E-Mail-Adresse sowie die Zeit Deines Aufenthalts bei uns.


So können wir Dich im Fall der Fälle informieren, wenn Du bei deinem Aufenthalt in unserer Schießanlage mit einer infizierten Person Kontakt hattest.

Sollte bei Dir eine Infektion festgestellt werden, können wir dementsprechend die anderen Mitglieder über die Gefährdung informieren.
Dein Name wird in diesem Fall nicht genannt.


Rechtsgrundlage für die Dokumentation ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Dir steht das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu.
Ernst Pickel

  1. Schützenmeister

Weihnachtsgruß an unsere Schützen 2020

Einladung zum Königsschiessen 2020

Aufgrund der neurlichen Lockerungen der Coronaverordnung informieren wir euch über die anliegenden Änderungen.

Werte Schützenschwestern und Schützenbrüder,
aufgrund der neurlichen Lockerungen der Coronaverordnung informieren wir euch über die anliegenden Änderungen.

Die Luftdruck-, KK- und Zimmerstutzenstände stehen nun wieder in der vollen Anzahl zu Verfügung. Hier ist keine Standreservierung mehr nötig.
Schießzeiten wie folgt:

Donnerstag: 19:00 – 21.00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 12:00 Uhr

Der 25-Meter Kurzwaffenstand bleibt weiterhin auf 3 Stände beschränkt, da hier die Abstände zwischen den Schützen sehr gering sind.
Folgende Zeiten können wie gewohnt bei der Sportleitung gebucht werden:

Donnerstag: 19:00 – 19:45 Uhr 19:45 – 20:30 Uhr 20:30 – 21:15 Uhr
Sonntag: 10:00 – 10:45 Uhr 10:45 – 11:30 Uhr 11:30 – 12:15 Uhr

Die Maskenpflicht beim Bewegen in er Anlage bleibt bestehen, am Stand kann die Maske abgesetzt werden.

Mit sportlichen Grüßen
Die Vorstandschaft