Wettbewerbe

Die Feuerschützengesellschaft Lauf e.V. nimmt alljährlich an den nachfolgenden Wettbewerbe teil oder führt diese durch.

Rundenwettkämpfe

Rundenwettkämpfe

Unsere 1. Pistolenmannschaft für Sportpistole KK schießt die Rundenwettkämpfe in der Gauliga.

Schützen der 1. Pistolenmannschaft

Petra Kraus
Ernst Pickel
Hermann Schmied
Klaus Thurn

Schützenmeister Gedächtnisschießen

Schützenmeister Gedächtnisschießen

Das Schützenmeister Gedächtnisschießen wird an zwei Schießtagen im April ausgetragen und die Preisverteilung findet etwa zwei Wochen danach im Clubzimmer statt. Der Wettbewerb wird in den Disziplinen Luftgewehr/Luftpistole und Kleinkalibergewehr ausgetragen.

 Austragungsmodus

Es wird das unten angegebene Schießprogramm geschossen. Die Einlage für Luftgewehr/Luftpistole beträgt 12,00 € pro Erwachsenem (6,00 € pro Jugendlichem) und für Kleinkalibergewehr 10,00 € (Jugendliche 5,00 €).Der Nachkauf ist in allen Disziplinen für Glück und Meister zu 1,00 € je 10 Schuß möglich. Die Meisterscheibe wird nach Ringen gewertet, alle anderen Scheiben unterliegen der Teilerwertung. In allen Disziplinen kann die Glücksscheibe mit der Meisterscheibe kombiniert werden.

Schießprogramm

Stiftungsscheibe Busse:                  1 Schuss      (nur Luftgewehr / Luftpistole)
Gedächtnisscheibe Bankel:            1 Schuss
Gedächtnisscheibe Meyer:             1 Schuss      (nur Luftgewehr / Luftpistole)
Hauptscheibe:                                   3 Schuss
Kombi Glück und Meister:           20 Schuss

Willy Weber Gedächtnisschießen

Willy Weber Gedächtnisschießen

Das Willy Weber Gedächtnisschießen wird an zwei Schießtagen im Juli ausgetragen, an denen auch die Ulrich Thurn Gedächtnisscheibe herausgeschossen wird. Die Sieger werden im Rahmen des Grillfestes geehrt.

Austragungsmodus

Das Willi Weber Gedächtnisschießen wird als Wettkampf für Luftgewehr und  Luftpistole über 20 Schuss ausgetragen. Mit dem Luftgewehr werden zwei 10er Streifen mit je einem Schuss und mit der Luftpistole werden 4 Scheiben mit je 5 Schuss beschossen. Das spezielle Wertungssystem  ermöglicht auch einem nicht so geübten Schützen mittels eines einzigen  Schusses als Sieger hervorzugehen.   Die Kombinationswertung gewinnt, der von 200 möglichen Ringen abzüglich  der erreichten Ringzahl plus dem besten Tiefschuß (Teiler) die wenigsten Punkte hat. Die  Nächstplatzierten werde abwechselnd aus dem besten Ringergebnis und dem besten Tiefschuß (Teiler) ermittelt.

Das Ulrich Thurn Gedächtnisschießen wird als Wettkampf für Luftgewehr und Luftpistole ausgetragen. Derjenige, der beim Tiefschuß am nächsten  einem 135 Teiler liegt, hat gewonnen. Der 135 Teiler bezieht sich auf den Geburtstag von Ulrich Thurn der am 13.5. war. Es gibt nur einen Preis.

Stadtmeisterschaften Lauf

Stadtmeisterschaften Lauf

Die Laufer Stadtmeisterschaften werden alljährlich von einem der örtlichen Schützenvereine FSG Lauf, SSG Schönberg, SG Heuchling und SG Simonshofen organisiert.

 Austragungsmodus

Der Austragungsmodus und die geschossenen Disziplinen sind der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen. Geschossen wird jeweils auf dem Sportgelände des ausrichtenden Vereins weitgehend nach den Regeln des DSB.

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Die Vereinsmeisterschaften finden an mehreren Schießtagen im Juli statt. Dabei können die Ergebnisse der Stadtmeisterschaft Lauf übernommen werden.

Austragungsmodus

Es wird nach den Regeln des DSB in folgenden Disziplinen geschossen.

Luftgewehr / Luftpistole, Kleinkalibergewehr 50 m, Sportpistole Kleinkaliber, Standardpistole, SP GK 9 mm, SP GK .357 Magnum, SP GK .44 Magnum, SP GK .45 ACP, Freie Pistole, Armbrust, Zimmerstutzen.

Königsschießen

Königsschießen

Das Königsschießen wird an drei Schießtagen im September ausgetragen und die Könige werden bei der Königsvesper vorgestellt. Die Königsproklamation findet im Rahmen der Weihnachtsfeier statt. Der Hauptschützenkönig wird in der Disziplin Luftgewehr / Luftpistole und weitere Könige werden für die Disziplinen Sportpistole, Zimmerstutzen, Kleinkalibergewehr 50 m ermittelt. Der Hauptschützenkönig ist für 10 Jahre und die weiteren Könige sind für 5 Jahre auf die jeweilige Scheibe gesperrt.

 Austragungsmodus

Es wird das unten angegebene Schießprogramm geschossen. Die Einlage für Luftgewehr oder Luftpistole beträgt 10,00 € pro Erwachsenem (5,00 € pro Jugendlichem) und für die Disziplinen Kleinkaliber, Zimmerstutzen und Sportpistole .22 beträgt die Einlage jeweils 7,50 €. Der Nachkauf ist in allen Disziplinen für Glück und Meister möglich. Der Nachkauf für Glück ist begrenzt auf bis zu 40 Schuss, je 10 Schuss 1 € (Jugendliche 0,50 €) und für Meister ist der Nachkauf unbegrenzt, für die gleichen Preise wie Glück möglich. Die Meisterscheibe wird nach Ringen gewertet, alle anderen Scheiben unterliegen der Teilerwertung. Bei mehreren Serien wird die Beste zur Wertung herangezogen. In allen Disziplinen kann die Glücksscheibe mit der Meisterscheibe kombiniert werden. Jugendliche unter 18 Jahren können nicht König werden. Sie schießen um den Jugendwanderpokal. Alle Junggesellen schießen außerdem um den Junggesellenkrug.

Schießprogramm

Königscheibe:                  1 Schuss
Festscheibe:                     1 Schuss
Rittergulden:                   1 Schuss      (nur Luftgewehr / Luftpistole)
Hauptscheibe:                 3 Schuss
Glücksscheibe:              20 Schuss
Meisterscheibe:             20 Schuss

Stadtmeisterschaften Nürnberg

Stadtmeisterschaften Nürnberg

Der Schützengau Nürnberg organisiert alljährlich die Nürnberger Stadtmeisterschaften im Schießen, bei denen alle Vereine die im Schützengau organisiert sind teilnehmen können.

Austragungsmodus

Der Austragungsmodus und die geschossenen Disziplinen sind der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen. Geschossen wird an verschiedenen Austragungsorten weitgehend nach den Regeln des DSB.

Viktualienschießen

Viktualienschießen

Das Viktualienschießen hat seit den 50er Jahren seine Tradition im Verein. Viktualie ist eine veraltete Bezeichnung für Lebensmittel und geht zurück auf das lateinische Wort victualia. Wie jedes Jahr bestehen die Preise aus Geflügel, die je nach Platzierung von der Hähnchenbrust bis zur Gans gehen.

Austragungsmodus

Geschossen werden 10 Schuss mit Luftgewehr oder Luftpistole für eine Einlage von 8,00 € pro Erwachsenem und von 4,00 € pro Jugendlichem. Der Nachkauf ist unbegrenzt möglich und kostet je Serie à 5 Schuss 1,50 €. Es wird der beste Schuss mit dem kleinsten Teiler aus der 10er Serie oder aus dem Nachkauf gewertet. Der Schütze mit dem kleinsten Teiler wird als 1. platziert, die weiteren Schützen folgen dann mit aufsteigendem Teiler.